Für Fragen und Reservierung: +49 (0) 211 353938
Weitere Filter
Weitere Filter
STEINER Ferienvillen & Fincas auf Mallorca und Ibiza

Mallorca Olivenbaum


Mallorca und Olivenoel

Eine der Themenwanderungen, die auf der Urlaubsinsel Mallorca angeboten werden, ist die Olivenöl-Wanderung. Zunächst mag einem das etwas eigenartig erscheinen, denn von Olivenöl, welches auf dieser wunderschönen Insel produziert wurde, hat man in den vergangenen Jahren nicht allzu viel gehört.
Obwohl Olivenöl auf der Insel seit Jahrhunderten produziert wurde, rückte die mühsame Arbeit der Produktion des "Gold der Insel" in den Hintergrund, als der Tourismusboom der Vergangenheit begann. Moderne Köche entdecken jetzt das einheimische Öl wieder und seit die Produktion erneut forciert wird, wird das Öl mit jedem Jahr besser und wieder bekannter.
Es handelt sich um ein besonders naturreines Öl welches durch ein schonendes Herstellungsverfahren produziert wird. Erst seit einigen wenigen Jahren wird das mallorquinische Olivenöl durch die Gesellschaft "Oli de Mallorca" wieder verstärkt vermarktet und zertifiziert.

Viele der mallorquinischen Olivenbäume sind mehr als 500 Jahre alt, manche sogar mehr als 1000 Jahre. Die bizarren Formen der alten Bäume lassen sich bei einem Ferienhausurlaub auf Mallorca am Besten entdecken, wenn Sie an einer der geführten Olivenöl-Wanderungen unternehmen.

Oliven Mallorca


Zum Kochen im Urlaub auf einer Mallorca Finca bietet es sich an, einmal das Öl zu kosten und seinen persönlichen Favoriten zu finden. Viele verschiedene Olivensorten sind auf Mallorca zu finden, das Alter vieler Bäume verhindert jedoch die Massenproduktion hochwertigen, mallorquinischen Olivenöls, was letztendlich dazu führt, das der Preis für das "Gold der Insel" höher ist, als für herkömmliche Olivenöle.

Um unterschiedliche Öle zu erhalten werden unterschiedliche Oliven gleichzeitig verwendet, so kann man süße und milde Öle kaufen, genauso aber auch scharfe und bittere. Viele der alten Olivenbäume stehen nicht auf extra angelegten Plantagen - sie sind eins mit der Natur und praktisch überall zu finden. Deshalb wird ihnen auch oft keine größere Bedeutung beigemessen.
Für Urlauber, die ihre Ferien in einer Finca auf Mallorca verbringen, sind die alten, bizarren und knorrigen Formen der Bäume als Fotomotive besonders beliebt. Nicht nur zum Kochen während des Urlaubes auf der Finca Mallorca wird das Öl gerne verwendet, es eignet sich ebenso hervorragend als Mitbringsel für die daheim gebliebenen.

Oliven Mallorca

Wer ein Ferienhaus auf Mallorca gemietet hat und Spaß am Kochen hat, für den ist ein mallorquinischer Kochkurs perfekt geeignet. Für Gruppen und Incentive-Gruppen können Sie einen Kochkurs auf Ihrer Finca buchen, wenn die Küche ausreichend groß ist. Alternativ können Sie einen "privaten Koche" für einen Tag mieten und sich von ihm die Zubereitung eines mallorquinischen Essens wünschen und ihm dabei über die Schulter schauen. Einige Hotels und Restaurants bieten Kochkurse für mallorquinische Spezialitäten an, mehr Information dazu finden Sie im Web. Alles was man für ein mallorquinisches Gericht wissen muss, lernt man im Kurs. Zumeist werden 3 Gänge-Menü's zubereitet und der nicht teilnehmende Partner kann zum Essen, gegen Aufpreis, dazu stoßen und direkt probieren, was die mallorquinische Küche mit einheimischen Produkten zu bieten hat.

Wenn man an einer Olivenöl-Wanderung teilnimmt, kann man verschiedene Öle in einer Ölmühle kosten. Für die Wanderungen stehen unterschiedliche Routen zur Verfügung. Eine wunderschöne Route führt an der Westküste von Mallorca entlang z.B. von Deiá nach Port Soller. An der Wanderroute sind besonders alte und knorrige Olivenbäume zu sehen, die durch ihre bizarren Formen verwundern. Bei einer Pause in einer Olivenmühle können Tapas mit Olivenoel eingelegt gekostet werden sowie das mallorquinische Pa amb oli, Brot mit Olivenoel, Tomaten und Knoblaub werden darüber gerieben.

Mehr Informationen zum Thema "Olivenöltourismus" mit Vorschlägen für Wanderrouten finden Sie in der Broschüre "Olivenöltourismus", die Sie über das Spanische Fremdenverkehrsamt in Berlin beziehen können.


Oliven Mallorca

Bei Kommentaren, Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an:  info@steinerferien.de
© 1999-2017, Reisebüro Schmelter, Inh. Heidi Steiner, D-40211 Düsseldorf, alle Rechte vorbehalten.
Tel. ( 0211 ) 353938, Fax ( 0211 ) 352858, Internet: www.steinerferien.de